kostenvoranschlag-ausschreibung-terminplanung-realisierung-oertliche-bauleitung-oberbauleitung-kostenkontrolle-inbetriebnahme

bauleitung

Kostenplanung

Kostenvoranschlag

Terminplanung

örtliche Bauleitung

Ausschreibung

Submission, Vergabe

Kostenkontrolle

Inbetriebnahme

Mängelmanagement

 

Baukostenplanung

4.31 Vorprojekt


4.31.2 Grobschätzung der Baukosten

Wir Schätzen die Grössenordnung der Baukosten für die erarbeiteten Lösungsmöglichkeiten.

 

4.31.3 Kostenschätzung 

Erstellen einer kubischen Berechnung oder einer Flächenberechnung, oder beide, nach den einschlägigen SIA-Normen.

 

4.31.4 entwurfsbegleitende Kostenschätzung 

Erstellen von entwurfsbegleitenden Kostenschätzungen. Unter Berücksichtigung der Flächen nach SIA 416, sowie der richtigen Wahl der Nutzungsarten und das Beurteilen von kostenrelevanten Kriterien wird eine maximale Genauigkeit für Kostenprognosen und Variantenvergleiche geschaffen.

 

Unsere Kennzahlen basieren auf der Erfahrung und dem Wissen aus einer Vielzahl ausgeführter Bauprojekte. Die phasengerecht eingebrachten  Zahlen und Kosten werden praxisorientiert kalkuliert damit die einschlägigen SIA-Normen mit der Kostengenauigkeitsvorgabe von +/- 15% eingehalten und je nach Leistungsgrad und Projektstand auch unterschritten werden können.

 

4.32 Bauprojekt

 

4.32.3 Kostenvoranschlag

Erstellen des Kostenvoranschlages mit detaillierter Beschreibung der vorgesehenen Arbeiten und Lieferungen, Bezeichnungen der gewählten Materialien, mit Ausmass und marktgerecht kalkulierten Preise.

 

Unsere tägliche Baustellenerfahrung trägt auch in Bezug auf die Zahlen dazu bei, eine solide und projektbezogene Kostengrundlage auszuarbeiten.

 

Aufbau des Kostenvoranschlagen nach Untergruppen und Gattungen des Baukostenplans (BKP), oder nach der Elementmethode (EKG) gegliedert.

 

Die Kostengenauigkeit gemäss der Norm SIA-102 von +/- 10% wird fundiert belegt und eingehalten. Die Genauigkeit kann auch hier je nach Leistungsgrad und Projektierungsgrundlagen auf +/- 5% kalkuliert werden.  

 

 

Ausschreibung, Submission

4.41 Ausschreibung und Vergabe

 

4.41.2 Ausschreibung (NPK)

Aufstellen der Pflichtenhefte / Leistungsverzeichnisse / Devis nach NPK (NormPositionenKatalog) mit den Preiseingabeformularen für die Arbeiten und Lieferungen. Aufstellung der Verzeichnisse gemäss der Gliederung aus dem Kostenvoranschlag. Angabe der voraussichtlichen Ausführungstermine.

Einladung zur Ausarbeitung von Angeboten von Unternehmer und Lieferanten. Zusammenstellen der Submissions Unterlagen.

 

4.41.3 Vergabe

Materielle und rechnerische Kontrolle der Angebote. Vergleich der Angebote bezüglich der Qualitäten und Quantitäten, der Einheitspreise und Rabatte, der Wirtschaftlichkeit, der Ausführungsarten und bezüglich der Arbeitsorganisation und der Fristen.

Verhandlungen mit den Unternehmern und Lieferanten. Vergleichs- Zusammenstellungen und erstellen der Vergabeanträge.

Leitung der Bauausführung

4.51 Ausführungsplanung

 

4.51.2 Werkverträge

Aufstellen der Verträge mit den Unternehmern und Lieferanten.

Durchsicht und gegebenenfalls Ergänzungen der durch die Spezialisten vorbereiteten Verträge.

 

4.52 Ausführung

 

4.52.2 Bauleitung, Oberbauleitung

Allgemeine Leitung und Überwachung der Arbeiten auf der Baustelle. Durchführen von Werkstattkontrollen. Kontrolle der Materialien und Lieferungen. Organisieren von Bemusterungen. Anordnung und Kontrolle von Regiearbeiten und der entsprechenden Rapporte. Ausmassarbeiten. Überwachen der Einhaltung von Auflagen. Periodisches Erstellen von Berichten.

 

Terminplanung

 

4.52.2 Bauleitung, Terminplanung

Leitung und Überwachung der Arbeiten auf der Baustelle.

 

Erstellen der Projekttermine, Planungstermine, Ausführungstermine, Übersichtstermine bis hin zu Wochen- und Detailterminpläne, bei welchen die Arbeiten bis auf die Stunde genau festgelegt sind, um einen voll ausgereizten Zeitplan ohne Leerläufe vorzugeben um diesen auch entsprechend durchzusetzen.

 

 

 
 

Baukostenkontrolle

4.52.3 Kostenkontrolle, Baubuchhaltung

 

Führen einer ausführlichen und detaillierten Baubuchhaltung. Erstellen der periodische Kostenrapporte und überwachen der Kosteneinhaltung im bewilligten Kostenrahmen.

 

Zahlungsanweisungen und Abschluss der Unternehmerrechnungen und Lieferantenrechnungen.

 

Aufstellen, Nachprüfen und Bereinigen der Akontorechnungen, Regierechungen und Abrechnungen gemäss vereinbarter Darstellungsart

und Gliederung.

 

Kostengegenüberstellungen mit dem Kostenvoranschlag und laufender Überwachung der Ausführungskosten in Bezug auf die prognostizierten Bauabrechnungssummen, damit die Zahlen aktuell und transparent bleiben.

 

Inbetriebnahme, Abschluss

4.53 Inbetriebnahme, Abschluss

 

4.53.1 Inbetriebnahme

Prüfen des Bauwerks oder von Bauwerksteilen gemeinsam mit den Spezialisten und Unternehmern im Hinblick auf die Abnahme durch den Auftraggeber.

Feststellen von Mängeln, Anordnen von Massnahmen und Fristen zu deren Behebung. Erstellen der Abnahmeprotokolle. Übergabe des Bauwerks oder von Bauwerksteilen an den Auftraggeber. 

 

4.53.2 Dokumentation über das Bauwerk

Eintragen der während der Bauausführung vorgenommenen Änderungen in die wichtigsten Baupläne.

 

4.53.3 Leitung der Garantiearbeiten

Einsammeln bzw. Aufstellen und Nachführen der Listen von Mängeln, die bis zum Ablauf der zweijährigen Rügefristen aufgetreten sind. Organisieren der Mängelbehebungen in Zusammenarbeit mit Spezialisten. Aufbieten der Unternehmer und Lieferanten zur Mängelbehebung, Überwachen dieser Arbeiten.

 

4.53.4 Schlussabrechnung

Aufstellen, Nachprüfen und Bereinigen der Schlussabrechnungen gemäss vereinbarter Darstellungsart und Gliederung.

Gegenüberstellen mit dem Kostenvoranschlag. Bestimmen der sich aus den Gesamtkosten des Bauwerks ergebenden Kennwerte.

 
 

Qualitätssicherung

4.54 Qualität durch Fachwissen, Transparenz und Erfahrung

 

4.54.1 Qualitätsanspruch

Unser Qualitätsanspruch ist, die Erwartung und den Anspruch der Bauherrschaft zu erfüllen und wo möglich zu übertreffen.

 

4.54.2 Qualitätssicherung

Die Qualitätssicherung beginnt bereits bei der Planung und Ausschreibungsarbeiten für die Bauprojekte und dauert über die ganze Projektabwicklung. Wir sind loyal, pflichtbewusst, fair, lösungsorientiert und nachhaltig im Umgang mit sämtlichen am Projekt beteiligten Ressourcen.

 

Wir kennen den Weg und wissen wie wir ihn gehen müssen, damit die Realisierung eines Bauvorhabens bei dem zig Arbeitsgattungen und noch viel mehr Meinungen zusammen kommen gelingt und die gesetzten Projektziele erfüllt werden.