bauerneuerung-sanierungskosten-bau-umbau-umnutzung-baukostenplanung-massnahmenplanung-begehung-zustandserfassung-instandsetzung

bauerneuerung sanierungskosten

baukostenplanung bauerneuerung

Bauerneuerung

Bei der Bausanierung wird der Zustand und Abnutzungsgrad von Bauteilen und Materialien eines Bauwerks analysiert und eine Kostenschätzung für die Instandsetzung erstellt.

 

Es empfiehlt sich die Bauerneuerung während der Lebensdauer eines Bauwerkes periodisch zu wiederholen, damit vor dem Verlust der Funktionstauglichkeit verlorene Werte zurückgewonnen werden können. 

 

Begehung und Zustandserfassung 
Bei der Begehung des Gebäudes wird der Zustand der Bauteile qaulitativ und qauntitativ erfasst. Weiter werden den Bauteilen einzelne Abnutzungsstufen zugeordnet, damit am Ende der Diagnose ein aussagekräftiger Zustandsbericht vorgelegt werden kann.

 

Massnahmenplanung 
Der Zustandsbericht bildet die Grundlage der Massnahmenplanung für die Instandsetzung oder Erneuerung des Gebäudes. Bedürfnisse, welche über die normale Instandsetzung hinausgehen, können jederzeit separat erfasst und ausgearbeitet werden. 

 

Massnahmenbericht
Damit Entscheide getroffen werden können, wird zum Abschluss der Massnahmenbericht mit der Kostenschätzung für die Bauerneuerung ausgearbeitet und zur weiteren Besprechung und Freigabe vorgelegt.